Humorkiste

----------------------------------

Jägerwitze                        

Über Jäger auf der Jagd und ihre teilweise erfolglosen Jagdausflüge sind über die Zeit viele lustige Jägerwitze entstanden, welche alle Vorurteile und Klischees über Jäger bedienen. Die besten und lustigsten Jägerwitze gibt es in dieser Kategorie. 

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Ich habe gehört, Du hast bei der Jagd etwas getroffen, ist deine Beute schon im Backofen? Nein, im Krankenhaus.

Geht ein Dalmatiner einkaufen. Fragt die Kassiererin: Sammeln sie Punkte?  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  

Zwei Jäger sitzen im Wald und unterhalten sich. Warum sendest du deinen Sohn auf das Gymnasium? Fragt der eine Jäger. Antwortet der andere Jäger: Er will doch auch Jäger werden und da soll er schon mal Latein lernen.  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- 

Sagt ein Jäger zum anderen: Es gibt Jagdhunde, die sind viel klüger als ihre Besitzer. Sagt der andere Jäger: Ja, ich glaube ich habe so einen.  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Statistik ist, wenn ein Jäger einmal links und einmal rechts am Reh vorbeischießt, dann ist das Reh im Durchschnitt tot.  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Treffen sich zwei Jäger im Wald. Beide tot.  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Sagt der Jäger: Das sieht ja lecker aus, womit hast Du ihn denn gefüllt? Antwortet die Frau: Wieso gefüllt, der war doch gar nicht leer.  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warum gibt es eigentlich so viele Jägerwitze? Damit die Jäger auch mal ins Schwarze treffen können.  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Das Motto des ortsansässigen Jagdvereins dieses Jahr lautet:  

Gehen Sie auf die Jagd und treffen Sie Ihre Freunde.  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was bestellt sich ein Hase in einer Wirtschaft? Jägerschnitzel.  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------  

Die offizielle Berufskleidung der Jäger war eigentlich weiß, doch für jeden Fehlschuss bekommen sie einen grünen Punkt.  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Was ist der Unterschied zwischen einem Jäger und einem Jagdhund? Ein Jagdhund braucht mehr Prüfungen.  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zwei Jäger gehen durch den Wald, als einer von ihnen plötzlich zusammenbricht. Er scheint nicht zu atmen, seine Augen sind glasig. Der andere Jäger greift zu seinem Mobiltelefon und betätigt den Notruf. „Ich glaube mein Freund ist tot. Was soll ich tun?“, fragt er in Panik. „Ganz ruhig“, bekommt er zur Antwort. „Überzeugen sie sich zunächst ob er wirklich tot ist.“ Stille, dann ist ein Schuss zu hören. Der Jäger fragt: „Gut, und was jetzt?“  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Im eisigen Wind bei der Treibjagd treffen sich zwei Jäger. „Wo hast du deine Ohrenwärmer gelassen?“ fragt der eine. Darauf der andere: „Seit dem Unglück trage ich keine mehr.“ – „Was für ein Unglück?“ – „Man hatte mir einen Jägermeister angeboten und ich habe nichts gehört.“  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

„Warum sind Sie vom Jagdwesen zum Gemüsehandel gewechselt?“ – „Nun, ich hatte es satt, immer wieder als Hirsch oder Wildschwein angeschossen zu werden. Für einen Blumenkohl hat mich noch keiner gehalten.“  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Jäger nimmt seine Frau mit zur Jagd. Der Mann sieht eine Ente, schießt und trifft. Die Ente stürzt vom Himmel. „Echt guter Schuss!“, lobt er sich selbst. Erwidert die Frau: „Naja, das arme Tier hätte den Sturz aus dieser Höhe sowieso nicht überlebt.“  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Die Ehefrau des Jägers liegt mit ihrem Liebhaber im Bett. Da hört sie ihren eifersüchtigen Mann kommen. Sie treibt ihren Liebhaber an: „Mach schneller, Schatz! Bewegliche Ziele trifft er nicht.“  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der König ist mit seinem Jäger im Wald unterwegs. Er zielt auf einen Hasen, schießt und trifft nicht. Da meint der Jäger: „Oh, euer Majestät haben beschlossen, den Hasen zu begnadigen?“  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Der Sonntagsjäger hat einen Treiber angeschossen. „Wie konnten Sie nur auf den Mann schießen, wo er Ihnen doch zugerufen hat, dass er kein Wildschwein sei?!“, schimpft der Förster aufgebracht. „Ich dachte, das Biest blufft!“  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warum gibt es eigentlich so viele Witze über Jäger? Egal! Hauptsache sie sind „treffend“! Hahaha…  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach einer großen Treibjagd kommt ein Hase in die Kneipe. Der Wirt fragt das erschöpfte Häschen: „Na? Was darf’s denn sein?“ Der Hase antwortet zähneknirschend: „Jägerschnitzel!“  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zwei pensionierte Jäger gehen noch einmal auf die Jagd. Sie kommen an einem kleinen Loch vorbei. Sagt der eine: „Du, da ist bestimmt ein Hase drin, aber wir warten nicht bis der rauskommt. Du legst dich davor und bellst und ich stehe mit dem Gewehr hinter dir, mal sehen was passiert.“ „Ok,“ sagt der andere „mach ich.“ Er legt sich vor das Loch und bellt, und prompt kommt ein Hase aus dem Loch, der andere schießt und schon haben Sie einen Hasen erlegt. „Super!“ sagt der eine. „Das klappt ja prima!“ Sie gehen weiter und kommen an ein etwas größeres Loch. Da machen sie dasselbe: Der eine legt sich davor und bellt, da kommt ein Fuchs raus, der andere schießt wieder. „Mensch das ist ja super!“ Sie gehen weiter vor ein noch größeres Loch, da kommt ein Bär raus. Peng! Auch erlegt. Die beiden sind begeistert. Dann kommen Sie vor ein riesiges Loch. Meint der eine zum anderen: „Hm, da legen wir uns am besten zusammen davor und bellen, sonst hört uns das Tier nicht.“ Gesagt getan. Am nächsten Tag steht in der Zeitung: „Aus unerklärlichen Gründen sind zwei Jäger vom Zug überfahren worden.“  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zwei Jäger treffen sich. Erzählt der eine dem anderen: „Du, ich habe einen merkwürdigen Hund. Immer wenn ich daneben schieße, wirft er sich auf den Boden, streckt die Füße in die Höhe und lacht.“ – „Und was macht er wenn du triffst?“ – „Das weiß ich nicht, ich habe ihn erst seit drei Jahren.“  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warum gibt es eigentlich so viele Witze über Jäger? Egal! Hauptsache sie sind „treffend“! Hahaha…  

Zwei Jäger sitzen vor der Jagdhütte und reinigen ihre Gewehre. Plötzlich löst sich ein Schuß aus einem der Gewehre. Als sich der Qualm verzogen hat, sieht der eine Jäger, dass das Auge des anderen herausgeschossen ist und nach unten hängt und sagt: „Du brauchst gar nicht so blöd zu glotzen. Ich bin auch erschrocken.“ Darauf der andere: „Wenn Du das nochmal machst schau ich Dich nicht mehr an!“  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Ein Mann spaziert durch den Wald, als er plötzlich austreten muss. Er hockt sich an einen Baum und verrichtet sein Geschäft. Als er dann fertig ist dreht er sich um und erschrickt furchtbar: kein Häufchen da! Er beginnt an sich zu zweifeln und durchsucht den ganzen Wald. Plötzlich stößt er auf einen Jäger mit seinem Hund, der auch etwas zu suchen scheint. „Na, was suchen Sie denn?“ fragt der Jäger. „Ach, ich suche meine Geldbörse, die habe ich hier irgendwo verloren.“ sagt der Wanderer verlegen. „Ha, Sie haben’s da noch gut!“ erwidert der Jäger, „Ich suche den Vollidioten, der meinem Hund auf den Kopf gemacht hat!“  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der Vater nimmt seinen "Jüngling" zum ersten Mal auf die Jagd. Er sagt ihm, er müsse ganz still sein und kein Wort sagen, denn sonst verscheuche er die Tiere. Der Vater ging nun ins Unterholz. Plötzlich hörte er einen fürchterlichen Schrei. Als er bei seinem Sohn ankam, frage er diesen: "Wieso hast du geschrien?" Der Junge begann: "Also, als der Bär ganz dicht hinter mir war, war ich ganz still. Als mich das Stinktier anpisste, habe ich keinen Mucks von mir gegeben, als mich die Biene gestochen hat, hielt ich die Luft an, damit ich nichts sagen konnte und als der Fuchs den Hasen durch meine Beine gejagt hat, blieb ich stehen wie ein Baum. Aber als die beiden Eichhörnchen mein Bein hochgeklettert sind und sich gefragt haben: "Essen wir die Nüsse hier oder nehmen wir sie mit?", da hab ich einfach die Kontrolle verloren.  

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Der alte Jagdherr geht nach der Pirsch ins Wirtshaus und trifft dort den Dorfdoktor. "Wissen Sie schon, was ich heute erlegt habe?" "Ja, ja", winkt der Arzt ab, "war schon bei mir in Behandlung ..." 

Nach der Treibjagd inspiziert der Baron die Strecke: "31 Fasane, 15 Rebhühner, 28 Hasen, 1 Wildsau, ein Treiber..." Dem Baron stockt der Atem. Dann rast er mit dem Schwerverletzten ins Krankenhaus. "Die paar Schrotkugeln hätten ihm kaum geschadet", erklärt der Chefarzt. "Aber daß ihre Leute den Mann ausgenommen haben, wird er wohl kaum überleben..."  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach langem Drängen lässt sich ein Jäger von seiner Frau überreden, sie einmal mit auf die Jagd zu nehmen. Im Wald erklärt er ihr dann, wie sie das Gewehr zu bedienen hat und wie sie sich am besten versteckt. Weiterhin sagt er ihr, dass es auf der Jagd sehr wichtig sei, nach dem Schuss sofort zu dem erlegten Tier hinzueilen, weil derjenige seine Besitzansprüche darauf erheben kann, der als erster an dem Tier angelangt ist. Gesagt, getan. Die beiden verkriechen sich jeweils in ihre Deckung und warten. Nach kurzer Zeit hört der Jäger einen Schuss von seiner Frau. Schnell eilt er hin, um zu sehen, ob sie auch alles richtig macht. Schon aus weiter Entfernung kann er sehen, wie seine Frau und ein fremder Mann wild diskutierend um einen Kadaver herumstehen. Als er näher herankommt, hört er den Mann sagen: "Na gut, na gut, es ist IHR HIRSCH, ich sehe es ja ein! Darf ich aber bitte wenigstens noch vorher den Sattel abnehmen?"   
  --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------         

Drei Jäger, einer davon ein Stasi-Mitarbeiter, gehen in den Wald. Jeder soll ein Wildschwein schießen. Der erste kommt nach kurzer Zeit zum Treffpunkt zurück: Auf dem Rücken eine große Wildsau. Kurz danach kommt der zweite und bringt auch ein Schwein mit. Auf den Stasimann warten sie und warten sie, bis sie ihn suchen und vor einem Baum wieder finden. Er hat einen Hasen an den Baum gefesselt, prügelt auf ihn ein und schreit: "Gib zu dass du ein Wildschwein bist - wir wissen alles!"  

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Zwei Jäger, ein alter und ein junger auf der Hirschjagd. Nach stundenlangem Warten erscheint ein prächtiger Hirsch auf der Lichtung. Der junge Jäger reißt das Gewehr hoch, aber der alte drückt es ihm wieder nach unten: "Nein, nicht auf den, der ist noch zu jung!" Weiterwarten, ein anderer Hirsch kommt, wieder will der unerfahrene Jäger anlegen, wieder verhindert der Alte den Schuß: "Nein, der ist zu alt!" Einige Zeit später kommt ein gar fürchterlich zugerichteter Hirsch aus dem Wald gehumpelt. Er hinkt, ist einäugig, ein Ohr fehlt ganz, das andere ist zerfleddert, löchriges Fell und nur noch ein paar Stummel anstelle des Geweihs. Da sagt der erfahrene Jäger: "So, jetzt schieß! Auf den schießen wir auch immer..."  

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ruft ein Jäger einen Landwirt zu sich rauf auf den Hochsitz. "Schau mal durchs Fernglas, drüben auf Deinem Acker vernascht gerade jemand Deine Frau". Der Landwirt nimmt das Glas und studiert die Angelegenheit genau. Dann antwortet er: "Ist nicht mein Acker!"  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Warum sitzen glatzköpfige Jäger mit offenem Hosenladen auf dem Hochsitz? Damit sie sich nach einem Fehlschuss die Haare raufen können.   

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Der kürzeste Jägerwitz: "Getroffen!"  

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


 Horrido und Waidmannsheil, ein Furz ist kein geschärfter Pfeil,

sonst hätten manche Waidgenossen, die Ehefrau im Bett erschossen

Die Wechsel einer groben Sau, Gedanken einer schönen Frau,

das Innere einer guten Worscht, die bleiben meistens unerforscht.


Der kürzeste Jägerwitz: "Getroffen!"