Kreisgruppe Friedberg e.V.                                 im Bayerischen Jagdverband e.V.        
                                         Jagd ist angewandter Naturschutz........                

 

    Bayerisches Jägerinnenforum


 

Miteinander für die Sache der Jagd! 

Zusammen mit Jägerinnen und Jägern aus ganz Bayern, anderen  Bundesländern, Tirol und der Schweiz, schaffen wir ein flächen­deckendes  Netzwerk zum gemeinsamen Gedanken- und Erfah­rungs­austausch und für  gemeinsame Aktivitäten rund um die Jagd. Mit kinder- und frauen- spezifischen Aktionen werben wir für das Verständnis und die Akzeptanz von Natur und Jagd. Das  regelmäßig stattfindende bayernweite Forum mit Fachvorträgen und die  Teilnahme an Messen geben Einblicke in unsere Aktivitäten und knüpfen  Verbindungen, um neue Ideen und Ziele zu verwirklichen.

Wir wecken und fördern bei der nicht jagenden Bevölkerung das Interesse der Jagd und an deren Zusammenhänge.

Engagierte Jägerinnen aus Bayern sind bei uns HERZLICH WILLKOMMEN. Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. weiterlesen unter:  http://www.jagd-bayern.de/bjv-jaegerinnenforum.html

https://www.jagd-bayern.de/presse/magazin-jib/

Bayerischer Jagdverband e.V.

 Paula Wölfle, Anita Kössler, Anne Kern

Arbeitskreisleitung Jägerinnenforum Schwaben

Laubener Str. 12 – 87463 Dietmannsried – Tel. 08374-9783

E-Mail: jaegerinnenforum-schwaben@_jagd-bayern.de

 

 „JAGEN UND FISCHEN“ in Augsburg vom 16.-19. Januar 2020

 

Mit viel Eifer und Freude waren Bayerische Jägerinnen wieder an unserem Stand bei der Messe „JAGEN UND FISCHEN“ in Augsburg dabei. Mit der Ausstellung „Unser Niederwild“ präsentierten wir eine Vielzahl von Wildarten, die in früheren Zeiten nur vom niederen Adel bejagt werden durften. Heute sind viele dieser Tierarten die Verlierer auf Feldern und Wiesen, die Besätze sind dramatisch zurück gegangen. Alt und Jung waren von der einzigartigen Auswahl der Präparate begeistert. Es gab immer wieder freudige Kinderstimmen, einen Hasen oder ein säugendes Kitz im Biotop zu entdecken.

 

Am Samstag waren wir bei den Fischerinnen am Stand eingeladen. Isabelle Vollmann-Schipper servierte uns mit ihren Helferinnen leckere Brötchen mit Variationen geräucherter und gebeizter heimischer Fische. Als Überraschung gab es für jede Teilnehmerin selbstgefertigte Federohrringe, eine Inspiration der Fliegenbinderei. Dazu nochmals herzlichen Dank an den Fischereiverband Schwaben.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei der Jägervereinigung Augsburg für die Einplanung unseres Standes. Wir konnten eine ansprechende Plattform gestalten und hatten dadurch die Möglichkeit, wieder einige interessierte Jägerinnen für den Verteiler des Jägerinnenforums zu gewinnen.

 

Antragsformulare um im Verteiler aufgenommen zu werden gibt es auf unserer Homepage

https://www.jagd-bayern.de/bjv-jaegerinnenforum.html

 

Paula Wölfle, Anne Kern 



Bayerischer Jagdverband e.V.

Paula Wölfle und Anita Kössler

Arbeitskreisleitung Jägerinnenforum Schwaben

Laubener Str. 12 – 87463 Dietmannsried – Tel. 08374-9783

E-Mail: jaegerinnenforum-schwaben@_jagd-bayern.de

 

 “Jagd- und Fischereimesse” in Ulm

vom 20.-22. September 2019

 

 Die Jägerinnen Lisa Halbherr, Heike Wittmacher und Christina Graf der Kreisgruppe Neu-Ulm konzipierten auf der Jagdmesse in Ulm die Ausstellung „Leben in Hecke und Wiese“. Liebevoll gestalteten die Jägerinnen einen Lebensraum für Tiere und Vögel, der an die Idee einer Benjeshecke angelehnt war. Ziel war es, die Besucher und Gartenbesitzer anzuregen, im Großen sowie im Kleinen, je nach Platz, viel Natur und Lebensraum für die Heckenbewohner anzubieten. Dazu gab es eine selbst zusammengestellte Info über „die Vernetzung von Lebensräumen mit Benjeshecken“.

 

Am Samstag fand das traditionelle Jägerinnentreffen statt, diesmal luden die Kolleginnen aus Baden-Württemberg zu einem Gedankenaustausch ein.

 

Dietmannsried, den 23.09.2019

P. Wölfle

 


Fotogalerie „Kitzrettung 2019“

 

Auch dieses Jahr konnten wieder durch den tatkräftigen Einsatz von Jägerinnen und Jägern viele Kitze gerettet werden.

 

Dieses Glücksgefühl, ein Kitz vor dem Mähtod bewahrt zu haben, stellt das Bayerische Jägerinnenforum auf der homepage https://www.jagd-bayern.de/bjv-jaegerinnenforum.html in einer Bildergalerie ein.

 

Jägerinnen, die ein Bild mit einem geretteten Kitz haben, können die Bilder unter Angabe des Namens, des Reviers und des Regierungsbezirkes senden an:

 

Paula Wölfle

Work Shop „Sicher Jagen“

Wer von uns Jägerinnen kennt es nicht, das beklemmende Gefühl, wenn man nachts alleine vom Ansitz zum Auto geht? Was wäre, wenn mich jetzt jemand überfällt? Wie verhalte ich mich? In Zeiten steigender Gewaltdelikte, speziell gegen Frauen, ist das Thema „Sicherheit“ aktueller denn je. 


Bericht
Sicher Jagen
Bericht JiB.pdf [193.5 KB]


Work Shop "Sicher Jagen"



Die Shopping Jägerin 2019 auf der Jagd & Hund

06.03.2019  Zum zweiten Mal haben wir auf der Jagd & Hund unsere Shopping Jägerin gesucht. Diesmal lautete das Motto: "Fit für die Drückjagd"....weiterlesen

Jäger-Ski-WM 2019:                                 Jägerinnenforum Bayern holt sich den Titel


24.02.2019 Am Tegernsee geht die erste Jäger-Sk-WM in Deutschland zu Ende. Die bayerischen Damen sorgten für eine Überraschung.... weiterlesen


Messe JAGEN & FISCHEN 2019 in Augsburg 


Bayerischer Jagdverband e.V.

Anita Kößler und Paula Wölfle

Arbeitskreisleitung Jägerinnenforum Schwaben

Laubener Str. 12 – 87463 Dietmannsried – Tel. 08374-9783

E-Mail: jaegerinnenforum-schwaben@_jagd-bayern.de

Bericht
Jagen u. Fischen 2019 Augsburg


Jagen u. Fischen 2019 Augsburg

Dietmannsried, den 28.02.2019

P. Wölfle

       


©  BJV - Jägervereinigung-Friedberg/Bay.  
Design-Gestaltung & Serverbetreuung

Helmut Irlinger    


 

                                                                  weiter mit: Jagdliche Praxis u. Tipps

E-Mail
Anruf
LinkedIn