Mitgliederservice


 Der Vorsitzende der KRG Friedberg "Fred Steinberger" gratuliert allen Mitgliedern, die im "SeptemberGeburtstag haben und wünscht alles Gute, Gesundheit und Waidmannsheil.


Willkommenspaket  Viele nützliche Utensilien für den Jäger

Der BJV begrüßt jedes neue Mitglied mit einem Willkommens-Paket!  Das Paket, sowie Ihr Mitgliederausweis wird Ihnen über Ihre Kreisgruppe von 1.Vorsitzenden Fred Steinberger - jeweils auf der jährlichen Hegeschau und Hauptversammlung überreicht.

Abrechnung und Auszahlungsverfahren der Aufwandentschädigung

Vorbeugende Maßnahme gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest

28.03.2018  Abrechnungs- und Auszahlungsverfahren der Aufwandsentschädigung für das Erlegen von Frischlingen, Überläuferbachen und Bachen, die für die Aufzucht von Jungtieren nicht notwendig sind.Jagdjahr 2017/2018 für die Jagdstrecke vom 19.12.2017 bis 31.03.2018[mehr]

Ganzjährige Jagdzeit auf Schwarzwild eingeführt. 


Sehr geehrte Jägerinnen und Jäger,

der Bundesgesetzgeber hat mit Wirkung ab heute, 14.03.2018, eine ganzjährige Jagdzeit auf Schwarzwild eingeführt. Der Elterntierschutz ( § 22 Abs.4 des Bundesjagdgesetzes) ist auf jeden Fall zu beachten.  

Sachgebiet 30 Sicherheit, Katastrophenschutz und Lebensmittelüberwachung

Münchener Straße 9 | 86551 Aichach

Hans Greppmeier

Telefon:  08251 92-214

Telefax:  08251 92-184

20 Euro Aufwandsentschädigung für Frischlinge und Co

 20 Euro Aufwandsentschädigung – so geht’s:

 

Vorbeugende Maßnahme gegen die Ausbreitung der Afrikanischen SchweinepestAbrechnungs- und Auszahlungsverfahren der Aufwandsentschädigung für das Erlegen von Frischlingen, Überläuferbachen und Bachen, die für die Aufzucht von Jungtieren nicht notwendig sind.Jagdjahr 2017/2018 für die Jagdstrecke vom 19.12.2017 bis 31.03.2018[mehr]


BJV - PKW Rabatte

https://www.bjv-service.de/pkw-rabatte-fuer-bjv-mitglieder/


Günstige Jagd KFZ Versicherung von Jäger zu Jäger

Wir haben eine günstige Jag KFZ Versicherung entwickelt, die Ihnen den Entschluss für ein zweites Fahrzeug/Jagdfahrzeug deutlich leichter macht!!!

Hier der Link zur Versicherung:    https://www.jagd-kfz-versicherung.de/

Jetzt Biotop­gestaltung gemeinsam mit den Jagd­genossen planen und Förder­möglichkeiten nutzen

12.01.2018  Suchen Sie den Dialog mit Ihren Jagdge­nossen, um in Ihren Revieren gemeinsam die Anlage von Biotopen für Wild­tiere, aber auch Vögel und Insekten zu planen. Jetzt können wieder Förder­anträge gestellt werden. Bitte informieren Sie auch Ihre Mitglieder.[mehr]

Erfolgreich durch die Erntejagden 

22.09.2017 Landauf landab werden in diesen Tagen die Maisschläge abgeerntet. Dies ist nicht nur eine intensive Zeit für die Landwirte sondern auch wir Jäger sind gefragt. Denn in den Felden stecken die Sauen, die sich jetzt effektiv bejagen lassen. Was bei einer so genannten Erntejagd alles zu beachten ist, erläutert Dirk Waltmann....weiterlesen
Flyer_sichere_Erntejagd.pdf [ 625,1 KB ]


Bewegungsjagden_planen (1).pdf [ 1,8 MB ]

 

http://www.jagd-bayern.de/bjv-jagd-in-bayern.html

Die SAUEN-Vorhaltekarte

Wir sind mitten in der Drückjagdsaison, mitten in der Zeit, wo wir den Sauen auf die Schwarte rücken wollen. Dafür brauchen wir kühle Nerven, guten Anlauf und die SAUEN-Vorhaltekarte.


Mangold-Kalender 2018  01.09.2017 Lassen Sie sich auch 2018 wieder durch den Jagdkunst-Aquarell-Kalender von Dr. Jörg Mangold verzaubern.

Rheinland-Pfalz – Schwarzwildjagd mit künstlichen Lichtquellen erlaubt      01.09.2017 Aufgrund hoher Bestände und der drohenden Afrikanischen Schweinepest – Schwarzwildjagd mit künstlichen Lichtquellen erlaubt.

Im Hinblick auf die sich aus Osteuropa nähernde Afrikanische Schweinepest und die zum Teil sehr hohen Schwarzwildbestände hat die obere Jagdbehörde entschieden, die Erlegung von Schwarzwild unter Verwendung von künstlichen Lichtquellen (z. B. Taschenlampen) per Allgemeinverfügung zuzulassen.


Die SVLFG verschickt Beitragsbescheide – legen Sie rechtzeitig Widerspruch ein!

11.08.2017  Im August wurden von der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLG) wieder Beitragsbescheide verschickt. Wir raten Ihnen dringend, innerhalb der vorgegebenen Frist von vier Wochen dagegen Widerspruch einzulegen..... weiterlesen


Günstige Jagd KFZ Versicherung von Jäger zu Jäger

Wir haben eine günstige Jag KFZ Versicherung entwickelt, die Ihnen den Entschluss für ein zweites Fahrzeug/Jagdfahrzeug deutlich leichter macht!!!

Hier der Link zur Versicherung:    https://www.jagd-kfz-versicherung.de/

18.08.2017

Jagd Apps und E-Paper 

Meine Jagd-App

 Jagdtagebuch,  Schussbuch und Revierkarte. Entdecken Sie das neue Tool von jagderleben.


https://www.jagderleben.de/apps




Formulare & Vordrucke

Für Jäger die schnelle Info suchen.

 https://www.jagderleben.de/service/formulare-vordrucke


17.08.2017 Schwarzwild                                             Der Lebenskeiler beim Präparator

Der Dingelstädter Präparator Mario Priedemann ließ sich bei seiner Arbeit über die Schulter schauen und zeigt die Präparation eines Lebenskeilers.

  


17.03.2017   Jagdausrüstung                                                           Digitales Werkzeug

Mehr als die Hälfte aller Deutschen nutzen ein Smartphone. Mit Hilfe von Apps lässt es sich ein Handy auch für jagdliche Zwecke äußerst gewinnbringend einsetzen. Weiterlesen

14.07.2017

 Wasserstoffperoxid zum Bleichen  

Bleichen von Trophäen mit konzentriertem Wasserstoffperoxid

Änderung der Gefahrstoff-Verordnung (GefStoffV)               

 

Zum Bleichen der ausgekochten Schädelknochen wird meist konzentrierte Wasserstoffperoxid-Lösung (30%) verwendet. Diese Lösung konnte man für diesen Zweck bisher in Apotheken und im Fachhandel erwerben, wobei das vorgeschriebene Formular  (Anschrift des Erwerbers, Zweck der Anwendung usw.) zu unterschreiben war.

Seit  Januar 2017 wurde die GefStoffV bundesweit geändert / verschärft. Demnach ist der Erwerb dieser konzentrierten  (30%) Wasserstoffperoxid-Lösung von Privatpersonen, z.B. von Jägern zum Bleichen ihrer Trophäen nicht mehr möglich.

Erlaubt ist  nur der Erwerb einer maximal   12%igen Lösung.

Neue Verordnung in Kraft

14.06.2017  FLUGSICHERHEIT                                                             Strengere Regeln für Drohnen                                   Immer mehr Menschen in Deutschland besitzen eine Drohne. Aber: Je mehr Drohnen unterwegs sind, desto höher auch die Risiken. Für die Nutzung sind deshalb klare Regeln nötig. Um die Sicherheit im Luftraum zu erhöhen, hat das Bundeskabinett eine Neuregelung auf den Weg gebracht.

Vielleicht ist die neue Drohnenverordnung auch für manchen Jäger interessant.

Neue Drohnenverordnung

09.03.2017  Bayerisches Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Pressemitteilung
vom 8. März 2017
Mehr Blühendes, weniger Wildschweine Brunner ändert Fördervorgaben für Maisfelder
(8. März 2017) München – Mit einer Änderung der Fördervorgaben will Landwirtschaftsminister Helmut Brunner in Maisfeldern die Anlage von Blühstreifen und Bejagungsschneisen voranbringen. 

Jäger sollten sich mit Ihren Flächenbewirtschaftern in Verbindung setzten. Wild, Bienen und Landschaft hätten etwas davon wenn es mehr Blühflächen gäbe. 

mehr unter:

https://www.lfl.bayern.de/iab/kulturlandschaft/103504/index.php

Förderung Blühstreifen b. Mais
08 Blühstreifen.pdf [ 286.1 KB ]


Wuidi, das kostenfreie Wildwechselradar

 

PKW - Rabatte für BJV - Mitglieder




https://www.bjv-service.de/pkw-rabatte-fuer-bjv-mitglieder/




Günstige Jagd KFZ Versicherung von Jäger zu Jäger

Wir haben eine günstige Jag KFZ Versicherung entwickelt, die Ihnen den Entschluss für ein zweites Fahrzeug/Jagdfahrzeug deutlich leichter macht!!!

Hier der Link zur Versicherung:    https://www.jagd-kfz-versicherung.de/

 

Neuer Onlineshop für Jagdbekleidung in Übergrößen

Ab heute gibt es einen Ausweg aus dem Größendilemma starkgebauter Jäger! JägerXXL.de hat sich auf attraktive und hochwertige Outdoor-Bekleidung in 4XL und größer spezialisiert. Von Jägern, für Jäger. Weiterlesen

27.02.2017                                                                                                                        Mit preiswerter Wärmebildtechnologie Erfolg auf der Pirsch                  Die Wärmebildkameras CompactPRO und RevealPRO des Anbieters Seek Thermal unterstützen mit hochauflösenden Wärmebildern und umfangreicher Funktionalität bei der Jagd, der Schädlingsbekämpfung und der Beobachtung und Betreuung von Wildtieren. Weiterlesen

01.02.2017                                                                                                    

 Nicht nur für den Landwirt, sondern auch für den Revierpächter interessant zu wissen!   

Schwefel ist in der Landwirtschaft heute ein wichtiges Düngemittel. Erst durch den Schwefel ist es für die Pflanze möglich, Stickstoff aufzunehmen und damit zu wachsen. In den achtziger Jahren erfolgte der Schwefel Eintrag in die Landwirtschaft aus den Kraftwerken. Er kam als sogenannter „saurer Regen“ mit rund 100 kg/ha. Durch die Entschwefelung der Kraftwerke wurde dieser Eintrag auf Null reduziert. Aus diesem Grund muss heute in der Landwirtschaft aktiv Schwefel gedüngt werden.   Bei Pig-S®  handelt es sich um ein besondereslandwirtschaftliches Düngemittel mit 90% elementarem Schwefel und 10% Bentonit als Bindemittel. Diese besondere Form der Bindung des Schwefels sorgt für eine langanhaltende Wirkung über rund vier Monate. In dieser Zeit wird der Schwefel über Feuchtigkeit und den Mikroorganismen des Bodens in schweflige Säure umgewandelt.Diese schweflige Säure aus dem Pig-S®  nimmt Schwarzwild als unangenehm wahr und meidet die Flächen für rund vier Monate.

http://www.lehner.eu/de/pig-s

 

www.sulgran.de/SulgranPlus-/Produktinformation

 

http://www.kali-gmbh.com/dede/fertiliser/products/magnesia_kainit.html

 

Empfehlungen zur Wildbrethygiene für den Jäger

Folgende Übersicht liefert Ihnen einen Überblick über die geltenden Standards der Wildbrethygiene gemäß den Empfehlungen des Bayerischen Jagdverbandes:

 

Informationen zur Geflügelpest-

bayerische Beteiligung am bundesweiten Monitoring

 

Die Klassische Geflügelpest ist eine besonders schwer verlaufende Form der Aviären Influenza bei Geflügel (vor allem Hühner und Puten sind betroffen), aber auch bei Wildvögeln, die durch hoch pathogene Influenzaviren der Subtypen H5 (z.B.H5N1, H5N2, H5N8 etc.) und H7 (H7N7 etc.) verursacht wird. Die Krankheit verläuft sehr rasant mit deutlichen Krankheitszeichen und führt innerhalb weniger Tage zum Tod der Tiere.

 

Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung
Dateidownload
Hier ist Platz für eine Beschreibung

Achtung: die dazu erforderlichen Probenröhrchen sind an der Becquerel  - Messstelle: Ehgartenstraße 45, 86438 Kissing erhältlich.

Um der rasanten Krankheit vorzubeugen - bitten wir um Ihre tatkräftige Mithilfe !!!!!

Standards für Wildkammern gemäß den offiziellen Richtlinien der Wildbrethygiene

 

http://www.wildbret-bayern.de/wildbrethygiene/

 

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

Wildkammern:

 Anforderungen an Räume in denen Fleisch von Haar- und Federwild gewonnen, zerlegt oder behandelt wird.

 

 

Desinfektion von Wildkammern
Wildkammern.pdf [ 120.1 KB ]


 

 

Neue Anordnung der LfU - Augsburg für amtl. Wildbret - Messstellen

 

Die Probe muss ausschließlich aus Muskelfleisch, befreit von Fett und Sehnen, bestehen (ähnlich der Aufbereitung wie für ein feines Geschnetzeltes). Es dürfen keine Innereien verwendet werden. Ca. 500 Gramm [g] Probenmaterial kommen zum Einsatz. Proben mit einem Gewicht von weniger als 400 g sind nicht zulässig!  

amtl. qualifizierte  Cäsium - Becquerel - Messstelle

Helmut Irlinger  Ehgartenstrasse 45  86438 Kissing

Tel. +49 8233 5901 - Fax +498233 5518   mobil 0172 82050880172 8205088

 bjv.friedberg@t-online.de   www.jägervereinigung-Friedberg.de 

 

Becquerel - Messstellen in Bayern 

http://www.lfu.bayern.de/strahlung/caesium_wildbret/messstellen_jaeger/index.htm  

  

Schwarzwild erlegt - wie alt ?? 

Rehwild anzusprechen und das Alter zu bestimmen, ist für die meisten Jäger kein Problem. Jedoch das Ansprechen von Schwarzwild und die dazugehörige Altersbestimmung am erlegten Stück, wird oft zur unsicheren Angelegenheit.

Eine große Hilfe zur genauen Altersbestimmung  ist die "Sauenklappkarte"!

 

Sauenklappkarte
Ein Hilfsmittel zur Altersbestimmung
Sauen_Klappkarte.pdf [ 269.9 KB ]

Jagdzeiten in Bayern 

 http://www.jagd-bayern.de/bjv-jagdzeiten-schonzeiten.html



Achtung Schwarzwildjäger

   

Stets aktuelle Mondzeiten und Helligkeitswerte für Ihre

Region!!!  klick auf die Eule!                 oder:  www.lunalink.de

 


Grundsätze zur Bewegungsjagd

Ziele der Bewegungsjagd

 Bewegungsjagden sindeine wirkungsvolle Jagdmethode zur

 Anpassung von Wildbeständen an ihren Lebensraum

 

Grundsätze Bewegungsjagd

 

Müllers Rehwildkalender 

Rehwildbejagung Tipps für Waldjäger 

von Wulf-Eberhard Müller

Der Ruf nach einer"optimalen Rehwildhege" will nicht verstummen und das hat seine Gründe! Das ständig aufgemüdete Rehwildproblem findet man bekanntlich in reinster, um nicht zu sagen klassischer Form immer noch in vielen,wahrscheinlich sogar den meisten Waldrevieren. 

 

 Artikel „Kollateralschaden – erschossene Stöberhunde“ – eine Anmerkung von Forstamtsrat Rudi Brandl ......  

 

Bild: Claas Janssen 26632 Barstede

Wir Hundeführer erleben in jeder Saison mehrmals die Situation, dass Jäger bei Riegel und Drückjagden - entgegen der Vorgaben der morgendlichen Jagdansprache, unverantwortlich auf von Hunden gestelltes, verfolgtes oder sogar gehaltenes Wild schießen. Und immer hat der Schütze irgendeine Begründung dafür, warum das in dieser Situationschon schon richtig gewesen sei. Als Hundeführer setzen wir unsere Hunde für andere ein. 

 

Mit freundlicher Überlassung von: www.steffens-kess.de

 

Für die meisten von uns sind Hunde viel mehr als ein Jagdwerkzeug, sie sind Freund, Kamerad, Familienmitglied. Die enge emotionale Bindung eines guten Hundeführers an seine Hunde, die erst eine richtig gute Arbeit ermöglicht, ist für Aussenstehende oft nicht nachvollziehbar. Genauso die Tragödie wenn einem Hund etwas passiert.  

 

www.steffens-kess.de

Wir brauchen endlich die absolute Akzeptanz, dass von Hunden gestelltes Wild grundsätzlich nur vom Hundeführer erlegt wird. Genauso, dass Wild nicht beschossen wird, wenn sich ein Hund näher als 10 Meter am Stück befindet. Gerade wenn es um Sauen geht, hat man oft dass Gefühl, dass auch sonst besonnene Zeitgenossen plötzlich durchdrehen.  Der    über den nachfolgen den Link erreichbare Artikel „Kollateralschaden“ ist meiner Meinung nach sehr lesenswert. Interessant in dem Zusammenhang ist auch die Aussage des Autors, dass von einigen Jagdzeitschriften der Artikel nicht zur Veröffentlichungangenommen wurde.

http://www.jagdaufseherverband-bw.de/site/600062_PMY98NC7LDL2V5B1QH64DU8BJCLR8 PXW/content/1343/1344_2012_kollateralschaden_.pdf

Sau tot - was nun??
Sau tot-was nun.pdf [ 254.3 KB ]

 

 

 

 

 


    ©  BJV - Jägervereinigung-Friedberg/Bay.  
          Design-Gestaltung & Serverbetreuung

               

Helmut Irlinger

 

 

  

 


 

Horrido und Waidmannsheil, ein Furz ist kein geschärfter Pfeil,

sonst hätten manche Waidgenossen, die Ehefrau im Bett erschossen

   

Die Wechsel einer groben Sau, Gedanken einer schönen Frau,

das Innere einer guten Worscht, die bleiben meistens unerforscht. 



 


Infobrief – Newsletter

 

               Vorwort:

 Mit einem Infobrief/Newsletter möchten wir unsere Mitglieder über aktuelles Zeitgeschehen der Kreisgruppe und Neues aus dem allgemeinen Gebiet „Jagd und Naturschutz“ informieren.

 

Durch Klick auf nachstehenden Link können Sie Ihre E-Mail-Adresse eingeben und sind im Verteiler gespeichert.

 

http://rdir.de/form.do?agnCI=958&agnFN=doi_subscribe_1_3

 

Somit bekommen Sie automatisch - den jeweils kostenlosen Infobrief/Newsletter übermittelt. Dies ist der schnellste Weg,      Sie mit Informationen zu versorgen.

 

Ihr Vorsitzender Fred Steinberger